Organisiere dich!

0
305

Für den Kampf gegen das  imperialistische System! Für die Befreiung der Menschheit im Kommunismus!

Zum Download des Flyers auf das Bild klicken.

Die Anzahl der Probleme, denen wir ArbeiterInnen alltäglich gegenüberstehen und die wir im Alltag versuchen alleine zu meistern, ist schier unendlich: Arbeit, Arbeitslosigkeit, Miete, Krankheit etc… Hinzu kommen gesellschaftliche Probleme vor denen wir alle stehen: Kriege, Krisen, Umweltschäden. Sind wir also machtlos gegen all diese Probleme? Wir denken nicht!

Solange wir alleine kämpfen, können wir auf Dauer keine erfolgreichen Kämpfe führen. Doch wenn wir uns mit all jenen Menschen zusammenschließen, die vor den selben Problemen stehen, dann können wir nicht nur kleine Symptome verbessern, sondern ein neues System schaffen, welches auf Solidarität und Wohlstand der Massen aufgebaut ist: Den Kommunismus.

Auch die Kapitalisten wissen sehr gut, dass sie dieses kapitalistische System und seine Ausbeutung nur durch ihren Zusammenschluss gegen uns aufrecht erhalten können. Dazu haben sie sich ein mächtiges Netzwerk von Organisationen geschaffen, mit dem sie über uns herrschen: Vom Militär und der Polizei über die Parlamente, Universitäten und Schulen bis hin zu Kirchen, Medien und der bürgerlichen Familienordnung. Repression und Integration sind dabei zwei Seiten einer Medaille, um uns vom Kampf abzuhalten.

Unsere gemeinsamen Klassenfeinde wissen sehr genau um unsere Stärke, wenn wir uns als Klasse zusammenschließen und gemeinsam und organisiert kämpfen. Deshalb nutzten sie gezielt die bürgerliche Ideologie und den Antikommunismus, um uns zu spalten und verbreiten das Märchen, die ArbeiterInnenklasse würde es heute nicht mehr geben.

Der Kapitalismus mit all seinen Erscheinungen (Faschismus, Rassismus etc.) und das Patriarchat können nur revolutionär überwunden werden. Nur durch den revolutionären Aufstand der ArbeiterInnenklasse, nur durch die sozialistische Revolution können wir mit dem Aufbau einer neuen gerechten und solidarischen Gesellschaft beginnen.

Doch ohne starke Organisation wird es keine Revolution geben. Nur eine kommunistische KaderInnenorganisation kann der revolutionären ArbeiterInnenbewegung Kontinuität verleihen und sie erfolgreich zur Revolution führen. Nur durch die massenhafte Organisierung der ArbeiterInnenklasse werden wir eine Kampfkraft gewinnen, die es mit den Kapitalisten aufnehmen kann. Wann wir dieses Ziel erreichen, hängt auch euch ab!

Als Kommunistischer Aufbau und Kommunistische Jugend rufen wir euch auf: Kämpft für die Befreiung der ArbeiterInnenklasse! Wir rufen euch auf: Werdet Teil des organisierten Kampfes für eine bessere Welt, werdet Teil des Wiederaufbaus der Kommunistischen Partei in Deutschland!

Wir rufen alle ArbeiterInnen und insbesondere die besonders unterdrückten Teile der ArbeiterInnenklasse, die Frauen, die Jugendlichen und MigrantInnen dazu auf, aktiv zu werden, im Kampf gegen Kapitalismus und Patriarchat, im Kampf für die sozialistische Revolution.

Organisiere dich im Kampf gegen das kapitalistische System!

Organisiere dich für die Revolution!