Start Blog

Marxismus und Psychologie

Die menschliche Psyche ist eines der komplexesten Systeme, die in ihren Zusammenhängen und Widersprüchen bisher sowohl von der bürgerlichen, als auch der marxistischen Wissenschaft nur in ihren Grundzügen verstanden wird. Bis heute stehen uns nur in Ansätzen dialektische Erklärungsversuche für die Funktionsweise der Psyche und ihr Umgang mit den Widersprüchen im Kapitalismus zur Verfügung. Dabei werden wir in unserem Alltag und der politischen Praxis andauernd mit psychologischen Fragen, psychischen Störungen und der psychischen Gesundheit unserer Mitmenschen und Genoss:innen konfrontiert. Gleichzeitig sind Millionen Menschen in Deutschland von psychischen Krankheiten und Störungen betroffen. Für sie und oft auch für ihr engstes Umfeld macht der Umgang mit diesen einen großen Teil ihres Lebensinhalts aus. 

Fight G7! No war but classwar!

Überall auf der Welt spitzen sich die Widersprüche zwischen den imperialistischen Staaten zu. Die Zeichen stehen auf Krieg, nicht nur in der Ukraine, den...

Auswertung der antimilitaristischen Jugendkampagne

Am 4. März haben wir unseren Aufruf: „Feuer und Flamme dem imperialistischen Krieg“ veröffentlicht. In der Zeit vom 18.03., dem Tag der politischen Gefangenen,...

Revolution und Tageskampf – wie stellen wir richtige Losungen auf?

In der politischen Praxis haben wir ständig mit Parolen, Losungen und Forderungen zu tun: Sei es das „Für den Sozialismus“-Transparent auf der letzten Demonstration, ein Volksbegehren für die „Enteignung von Deutsche Wohnen & Co“ oder die Forderung nach „5 % mehr Lohn!“ vom letzten Streik. Zudem gibt es bekannte Losungen aus vergangenen Kämpfen der kommunistischen Bewegung wie „Land, Brot, Frieden“ oder später „Alle Macht den Räten“, welche die russischen Bolschewiki in Heranführung an die sozialistische Revolution 1917 herausgaben. Doch wann macht es für uns als Kommunist:innen Sinn, welche Losung an wen zu richten? Die Antworten auf diese Frage entwickeln wir im folgenden Text.

Kommunismus #22 – Mai 2022

1. Revolution und Tageskampf - wie stellen wir richtige Losungen auf?
2. Marxismus und Psychologie

Erste Jugendkonferenz erfolgreich durchgeführt!

Die erste Konferenz der Kommunistischen Jugend hat mit Delegierten aus verschiedenen Städten Deutschlands stattgefunden. Die Konferenz war von sehr produktiven und konkreten Diskussionen über...

Macht die Schulen zum Kampffeld für den Sozialismus!

Als junge, organisierte Kommunist:innen stellen wir an uns den Anspruch, einen Beitrag zum Sturz des Imperialismus durch eine sozialistische Revolution und zur Befreiung der...

Als Jugend organisiert kämpfen gegen Krieg und Krise!

Gründe warum wir uns als Jugend organisieren und gemeinsam kämpfen müssen gibt es zu Hauf. In den letzten Wochen hören wir kaum mehr ein...

Gemeinsam gegen Repression – Gemeinsam für Freiheit und Gerechtigkeit

Der 15. Mai ist der Tag der Nakba – ein Tag der Erinnerung an die Vertreibung der Palästinenser*innen, ein Tag des Kampfes gegen den...

Veranstaltungen und Aktionen zum Tag der Befreiung: Damals wie heute: Kampf dem Faschismus und...

Am 8. Mai vor 77 Jahren befreite die rote Armee Deutschland vom Faschismus. Damit gelang es ihn zumindest zeitweise den Deutschen Imperialismus zu zerschlagen....

Aktuelle Zeitung