Einleitung

0
27

 

Liebe Leser:innen,

das vorliegende Buch „Grundlagen des Marxismus-Leninismus“ soll der Erarbeitung und der Aneignung der Grundlagen der kommunistischen Weltanschauung, des Marxismus-Leninismus dienen. In den einführenden Schulungen haben wir versucht, die Grundlagen der kommunistischen Ideologie populär und einfach verständlich wiederzugeben, ohne diese zu verfälschen oder zu stark zu vereinfachen.

Doch bevor ihr in das Studium der einführenden Schulungen einsteigt, wollen wir noch einmal kurz darauf eingehen, warum es überhaupt wichtig ist, sich mit diesen oftmals nicht ganz einfach zu verstehenden Theorien zu beschäftigen.

Als Kommunist:innen ist es unser erklärtes Ziel, die kapitalistische Gesellschaft von Grund auf zu verändern. Wir wollen alle Machtverhältnisse auf den Kopf stellen und die Arbeiter:innenklasse und mit ihr alle unterdrückten Menschen von Ausbeutung, Krieg, Patriarchat und allen weiteren Formen der Unterdrückung befreien. Dazu müssen wir die heute bestehenden Verhältnisse analysieren und verstehen.

Die Grundlagen unserer wissenschaftlichen Weltanschauung wurden im 19. und 20. Jahrhundert herausgearbeitet. Auf diesen grundlegenden Analysen der Gesellschaft und des kapitalistischen Systems bauen wir auch heute noch auf. Dabei ist uns klar, dass wir diese Analysen entsprechend der gesellschaftlichen Veränderungen weiterentwickeln und der Realität anpassen müssen.

Der Marxismus-Leninismus setzt sich aus drei Bestandteilen zusammen: Dem historischen und dialektischen Materialismus als philosophischer Grundlage, der politischen Ökonomie und dem wissenschaftlichen Sozialismus. Die vorliegenden einführenden Schulungen sollen einen Überblick über diese Gebiete geben. Damit schaffen wir uns eine Grundlage, die von jeder Genossin und jedem Genossen mit dem Studium der klassischen Texte und Werke des Marxismus-Leninismus vertieft werden kann und muss. So ausgerüstet können wir die marxistisch-leninistische Theorie auf die heutigen Verhältnisse anwenden und auf die Höhe der Zeit heben.

Die einzelnen thematischen Schulungen in diesem Buch bilden dabei in sich geschlossene Sinnabschnitte, so dass sie einzeln gelesen werden können. Der Vollständigkeit halber ergeben sich dadurch leichte Überschneidungen zwischen einzelnen Schulungen. Am Ende jeder einführenden Schulung haben wir eine Reihe von Fragen für das Selbst- und Gruppenstudium angehängt, mit deren Hilfe sich die Inhalte der jeweiligen Themen gut erarbeiten lassen. Eine kommentierte Liste mit empfohlener Literatur weist auf marxistisch-leninistische Texte hin, mit denen sich der Inhalt weiter vertiefen lässt.

Die einführenden Schulungen eignen sich dazu, sie sowohl einzeln als auch in kleinen Gruppen oder Lesekreisen zu studieren. Zum besseren Verständnis und um in Zukunft einzelne Aspekte leicht nachschlagen zu können, macht es durchaus Sinn, sich Markierungen oder Notizen zum Text zu machen.

Wir hoffen, dass diese einführenden Schulungen dabei helfen können, auch die etwas schwierigeren Teile der marxistisch-leninistischen Theorie zu verstehen und anzuwenden. Über Kritiken und Rückmeldungen würden wir uns freuen, damit dieses Buch in Zukunft weiter verbessert werden kann und neue Generationen von Kommunist:innen sich damit die notwendige Theorie aneignen können.

Redaktionskollektiv

Kommunismus“

 

Redaktionskollektiv

Kommunismus“

Hinweis zu den Quellenangaben:

Die Werke der Begründer und Vordenker des Marxismus-Leninismus haben wir einheitlich nach folgenden Gesamtausgaben zitiert:

MEW – Marx-Engels-Werke („Blaue Bände“)

LW – Lenin Werke

SW – J.W. Stalin Gesammelte Werke

Hinweis zu den Literaturempfehlungen:

Empfohlene Texte und Bücher, die nicht allgemein zugänglich sind, befinden sich in der Kommunistischen Bibliothek und können unter
https://kombibl.wordpress.com als PDF-Datei heruntergeladen werden.